23.06.2021 / komba gewerkschaft nrw

komba nrw zeigt Flagge gegen Diskriminierung

Uefa Verbot nicht tragbar – Zeichen setzen für mehr Toleranz und Gleichberechtigung

Eine Protestwelle rollt durchs Land: Die Entscheidung der Europäischen Fußball-Union Uefa, das Münchner EM-Stadion anlässlich des heutigen Spiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn nicht in Regenbogenfarben erleuchten zu lassen, sorgt für heftige Kritik.  Auch die komba gewerkschaft nrw hält diese Entscheidung für nicht tragbar. Kurzerhand wurde die komba NRW-Landesgeschäftsstelle in Köln mit Regenbogenfahnen beflaggt. Damit setzen besonders die dort Beschäftigten ein Zeichen für mehr Toleranz und Gleichberechtigung in der Gesellschaft.

Andreas Hemsing, Landesvorsitzender der komba gewerkschaft nrw: „Heute Abend bin ich für Deutschland, in Deutschland, Europa und der Welt bin ich für Diversität und Vielfalt. Politisch neutral zu sein beinhaltet nicht, keine Haltung zu zeigen oder diese abzulehnen. Gerade wenn es um grundlegende demokratische Werte, allen voran für Respekt, Toleranz und Frieden geht."

Nach oben
Kontakt Geschäftsstelle

komba OV Dortmund
Beratger Straße 36
44149 Dortmund

 

Tel: 0231 - 1 77 60 39

Fax: 0231 - 1 77 60 38

 

E-Mail: komba-dortmund(at)t-online.de

 

Nach oben
Kontakt Jugend

Vorsitzender:

Patrick Gessert

Gesundheits- und Krankenpfleger
im Klinikum Dortmund

Sigma-112(at)web.de

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben