Rund 200 kombanerinnen und kombaner waren in Aachen unterwegs, um ihre Forderungen nach verbesserten Beschäftigungsbedingungen zu untermauern. (Foto: © Ralf Roeger, Aachen)

Sozial- und Erziehungsdienst: Verhandlungsfahrplan festgelegt

Am Verhandlungsort in Münster hatten bereits im Vorfeld Beschäftigte für bessere Beschäftigungsbedingungen demonstriert. Auch in anderen nordrhein-westfälischen Städten gingen die Beschäftigten im Sozial- und...Mehr

Kampagnenlogo dbb beamtenbund und tarifunion

Streik und Demo am 25.03.2015 in Düsseldorf

DBB NRW: Druck auf Auftraggeber erhöhen Mehr

Foto: © Eduard N. Fiegel

Feuerwehr-Info Nr. 4/2015

Neues Rettungsgesetz (RettG NRW) vom Landtag verabschiedetMehr

Tatjana Ganser Erzieherin und stellvertretende Leiterin einer Kindertagesstätte aus Aachen (Foto: © Friedhlem Windmueller, dbb verlag)

Verhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst: Das meinen die Beschäftigten!

Vor der zweiten Verhandlungsrunde steht für die Beschäftigen im Sozial- und Erziehungsdienst fest, Anerkennung, Wertschätzung und finanzielle Zugeständnisse seitens der Arbeitgeber müssen dringend her.Mehr

Nach oben
Kontakt Geschäftsstelle

komba OV Dortmund
Beratger Straße 36
44149 Dortmund

 

Tel: 0231 - 1 77 60 39

Fax: 0231 - 1 77 60 38

 

E-Mail: komba-dortmund(at)t-online.de

 

Nach oben
Kontakt Jugend

Vorsitzender:

Patrick Gessert

Gesundheits- und Krankenpfleger
im Klinikum Dortmund

Sigma-112(at)web.de

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben