12.11.2019

Verhandlungsauftakt

3dman_eu_maennchen_stehend_mit_info-I_pixabay_web.jpg

1. Verhandlung

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Mitglieder,

am 29. Oktober 2019 trafen sich dbb und komba mit der Geschäftsführung der ServiceDO GmbH zum ersten Verhandlungstermin. Unsere Erwartung ist eindeutig: Eine zumindest mittelfristige Rückkehr in den TVöD für die Mitarbeitenden der ServiceDO GmbH.

Konstruktive Verhandlungen

Der erste Verhandlungstermin zwischen dbb, handelnd für seine Fachgewerkschaft komba, und der Geschäftsführung der ServiceDO GmbH fand in offener Atmosphäre statt. Zum Einstieg in die Verhandlungen haben wir die Interessen der Mitglieder vor Ort dargestellt und unsere Forderung bekräftigt. Ziel der Verhandlungen ist die mittelfristige Einführung des TVöD. In dem ersten Termin haben wir ausführlich die aktuelle Arbeitgeberrichtlinie der ServiceDO GmbH durchgearbeitet und diese mit den wesentlichen Bestandteilen des Manteltarifvertrages des TVöD gegenübergestellt. Beide Seiten waren sich einig, konstruktiv zu verhandeln.

Weiteres Vorgehen

Die Verhandlungen werden am 16. Dezember 2019 fortgesetzt. An diesem Termin sollen die Tabellenwerte, die Tabellenstruktur sowie die Entgeltordnung und die Jahressonderzahlung diskutiert werden. Zur Vorbereitung auf den nächsten Verhandlungstermin wird sich die Tarifkommission im November treffen, um einen konkreten Vorschlag hinsichtlich dieser Themen zu verfassen. Anschließend wird der Vorschlag von der Arbeitgeberin bewertet, sodass wir im Dezember 2019 ein konkretes Angebot der Arbeitgeberseite hierzu erwarten können.

Wir kämpfen für die Mitglieder der komba!

Deshalb: Mitglied werden! Jetzt!

Kontakt Geschäftsstelle

komba OV Dortmund
Beratger Straße 36
44149 Dortmund

 

Tel: 0231 - 1 77 60 39

Fax: 0231 - 1 77 60 38

 

E-Mail: komba-dortmund(at)t-online.de

 

Kontakt Jugend

Vorsitzender:

Patrick Gessert

Gesundheits- und Krankenpfleger
im Klinikum Dortmund

Sigma-112(at)web.de

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft